Bio-Brotbox - Grundstein einer gesunden Ernährung?

Bio-Brotbox - Grundstein einer gesunden Ernährung?

Beitragvon Miriam » Mi 2. Sep 2009, 06:43

Da viele Kinder ohne Frühstück zur Schule kommen hat 2002 die ehemalige Bundes-Verbraucherministerin Renate Künast das Projekt "Bio-Brotbox" initiiert. (http://bio-brotbox.de/)Gesponsert von zahlreichen Unternehmen der Naturkostbranche enthält die wieder verwendbare Box Vollkornbrot, Möhren, Müsli, Rosinen, Tee, ein Vanille-Drink, Leberwurst und einen Gutschein für einen Liter Milch. Immerhin über 166.000 Brotboxen wurden in diesem Jahr an 22 % der Erstklässler erteilt. Was haltet ihr von diesem Projekt? Kann damit tatsächlich ein Grundstein für eine spätere gesunde Ernährungsweise gelegt werden?
Miriam
 
Beiträge: 44
Registriert: So 10. Mai 2009, 08:36

Zurück zu Ernährung & Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron