Seite 1 von 1

Keine Chance für Uniabgänger?

BeitragVerfasst: Di 2. Jun 2009, 21:57
von Mic
Hier ein wenig ermutigender Artikel aus dem Spiegel. Hat jemand eine bessere Idee?
http://www.spiegel.de/unispiegel/jobund ... 12,00.html

Re: Keine Chance für Uniabgänger?

BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2009, 11:07
von Keks
Aber das ist doch sehr allgemein gehalten.
Was ist mit den Berufen im vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft? Ernährungswirtschaft? Der wachsende Bereich des Ökolandbaus?

Re: Keine Chance für Uniabgänger?

BeitragVerfasst: So 26. Okt 2014, 21:29
von joy9393
Was ist mit den Berufen im vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft? Ernährungswirtschaft? Der wachsende Bereich des Ökolandbaus?

__________________
Mohsin

Re: Keine Chance für Uniabgänger?

BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 14:39
von equisetum
Jobgarantien bekommt ohnehin kaum mehr jemand, egal was man studiert. Ich kenne auch promovierte Physiker, die Monate arbeitssuchend waren, bis sie etwas Neues gefunden hatten.
Ich denke mir, ein Studium ist auch keine Garantie für irgendwas, aber je mehr Qualifikationen man vorweisen kann, desto eher findet man was.