[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
Agrarforum • Schlau trotz Studium : Studium
Seite 1 von 1

Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mo 15. Jun 2009, 17:30
von amsel
So lautet ein Zitat in einem durchaus interessanten Artikel von Spiegel online. Und ich bin davon ausgegangen, dass man gerade durch das Studium schlau wird und nicht, dass dieses die kognitive Weiterentwicklung einschränkt :lol: So kann man sich täuschen.

Kontextstudium heißt der neue Bacheler Studiengang, welcher ursprünglich aus der Schweiz kommend, in Lüneburg von Sascha Spoun initiiert wurde. Neben fachlichen Inhalten sollen durch entsprechende Studieninhalte vor allem andere Kompetenzen wie Handlungskompetenz, Reflexionskompetenz und kulturelle Kompetenz, für das spätere Berufsleben umerlässliche Fähigkeiten, vermittelt werden.

Ich finde die Idee sehr gut. Endlich wird an einer Uni nachgeholt, was im Gymnasium und Elternhaus versäumt wurde :lol:

http://www.spiegel.de/unispiegel/studiu ... 80,00.html

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2011, 14:47
von Blumenfreundin
auch wenn der beitrag zu dem spiegel-online bericht von 2009 ist, möchte ich meinen senf dazugeben.....

habe gerade diesen bericht gelesen und stimme dem teilweise auch zu, aber um ehrlich zu sein...wieso müssen studenten an dieser lünerburger uni in den ersten semstern denn wirklich kunst&ästhetik etc. studieren???

allgemeinbildung ja und gut, aber das ist nun wirklich eine zeitverschwendung..

ok, ich weiß nicht, wie das jetzt im jahre 2011 ist :lol:

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2011, 10:01
von Herbst
Allgemeinbildung ist doch NIE Zeitverschwendung :D

Aber mal im Ernst... Wieso ist es denn die Aufgabe einer Universität ihre Studenten auf das Leben vorzubereiten? Die sollen Wissen vermitteln und gut ist...!!!

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2011, 10:29
von Freak
Dass Wissen mehr denn je gefragt ist, zeigt die aktuelle Studentenvolkszählung http://www.spiegel.de/unispiegel/studiu ... 01,00.html
Die meisten von ihnen kennen vielleicht soziale Netzwerke, aber soziales Verhalten ist ihnen fremd. Insofern schadet eine Lektion "Wie meistere ich das Leben" bestimmt nicht. ;)

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2011, 08:49
von Herbst
Aber ist das denn wirklich die Aufgabe von Universitäten? Ich meine eher NEIN...

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2011, 22:27
von amsel
"Die Flut" der Studenten hat allerdings noch nicht viel mit Wissen zu tun lieber Freak. Vielleicht insofern, dass viele nicht "wissen" was sie mit ihrem Abitur anfangen sollen :lol: Einige der sogenannten Studenten sollten lieber etwas tun, was ihren Fähigkeiten entspricht und die Finger vom Studium lassen.

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2011, 09:22
von gartengabi

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2011, 17:11
von Agrolinda
Naja, wenn jemand mit seinem "Sozialverhalten" total neben der Spur ist, dann wird ihn/sie die Uni da auch nicht mehr auf Kurs bringen. Das ist sicherlich etwas Spät, falls es sowohl Eltern als auch Schule nicht hinbekommen haben. Aber grundsätzlich nebenbei auch den Umgang ein wenig im Programm zu haben kann ja wenigstens nix schaden...

Nur in schönen Shirts rumlaufen allein reicht eben nicht aus, oder wie sagt man so schön: Vorne hui, hinten pfui? ;)

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Sa 13. Aug 2011, 12:09
von Cordula
Der Artikel aus der Zeit bringts auf den Punkt - durch den zunehmenden Konkurrenzdruck an der Uni, ist kein Platz für soziales Verhalten. :|

http://www.zeit.de/campus/2011/04/konkurrenzdruck

Re: Schlau trotz Studium

BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2011, 15:47
von Agrolinda
Naja, wenn allen soziales Verhalten "beigebracht" wird und daher alle den gleichen "Nachteil" haben, sich mit sowas beschäftigen zu "müssen", dann dürfte es doch wohl machbar sein. Es ist allerdings ein Nachteil, wenn es nur manche lernen "müssen". Aber wie gesagt, in dem Alter kann man sicherlich nur noch minimal korrigierend eingreifen. Wenn jemand in dem Alter verhunzt ist, dann bekommt das die Uni auch nicht mehr in den Griff.