Seite 1 von 1

Getreidepreise finden keinen Boden

BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2013, 11:35
von Nuzzle
Die Weizenpreise brechen aufgrund der guten Ernteaussichten weiter ein. In Deutschland wird mit einer Weizenernte von 24 Mio. t gerechnet und damit 11 % mehr als im Vorjahr. EU-weit wird die Weizenernte 2013 auf 130 Mio. t geschätzt. Die globale Weltweizenernte wird nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums auf 698 Mio. t taxiert - das wären knapp 7 % mehr als 2012/13.
Aktuelle Weizenpreise an der MATIF: http://www.proplanta.de/Markt-und-Preis/MATIF-Weizen/

Re: Getreidepreise finden keinen Boden

BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 18:09
von Nuzzle
... und auch heute es geht weiter abwärts :(