Seite 2 von 2

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2013, 20:48
von Ziegenpeter
4,3 Mrd. gegen Deutsche angeblich für die Partnersuche aus. Etwa die Hälfte geht allein auf Ausgeh-Abende drauf. Manch eine(r) investiert sogar bis zu 7.000 Euro pro Jahr um Mr./Mrs. Right zu finden.
Mehr dazu steht hier:
http://www.bild.de/unterhaltung/erotik/ ... .bild.html

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 12:26
von Nick H
Dabei reicht so oft, mit offenen Augen vor die Tür zu gehen oder sich bei Hobby oder Sport mit anderen anzumelden... aber man kann schon ganz schön verzweifelt sein. :(

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 11:28
von Westfale
Also wo man den Kontakt sucht ist doch eigentlich völlig gleich. Sowohl positive als auch negative Beispiele gibt es bei Internet-Kontakten wie auch in der "freien Wildbahn". Grundsätzlich geht es doch erstmal nur um die Herstellung eines Kontaktes - zu einem ersten Treffen geht man doch nunmal persönlich. Spätestens da müssen die Internet-Fakes eh die Hosen runterlassen.

Ich habe bisher sowohl live wie auch im Internet sehr nette Menschen kennengelernt, aber natürlich auch andere... Von daher solles doch jeder so machen, wie er mag - es nicht um den Weg, es geht um das Ziel!

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 10:09
von Nathan
Seh ich genauso. Ich bin auch relativ viel unterwegs, aber ich kann nicht behaupten, dass ich da viele neue Leute kennenlerne. In den allermeisten Fällen bleibt man dann ja doch in der Gruppe von Leuten, mit der man unterwegs ist. Insofern sehe ich Online-Dating auch nicht als komisch oder bemitleidenswert an..

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Fr 14. Mär 2014, 13:48
von Nathan
Habe mich jetzt auf ner Partnerbörse angemeldet und heute abend mein erstes Date :)

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 23:00
von Ziegenpeter
... und wie war's? Wie lang dauerte die Online-Kennenlern-Phase? ;)

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 15:58
von Bobbel
Ich habs zugegebenermaßen auch schon probiert....
Kam aber nie was gescheites bei raus :lol:
Ich denke, es kann schon ganz gut sein, aber man muss wohl auch
viel Glück haben oder sehr ausdauernd sein.

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 10:34
von Nuzzle
Die Single-Börse Parship wirbt inzwischen mit einer Erfolgsquote von 38 %. Alle elf Minuten soll es angeblich Klick machen und sich zwei Menschen ineinander verlieben. Das klingt sehr vielversprechend. Doch selbst seriöse Online-Partnervermittlungen können schnell zur Kostenfalle werden. Kein Wunder, dass sich Smartphone-Apps wie "Tinder" und "Lovoo", die kostenfrei sind, immer mehr bei Jugendlichen durchsetzen. Vorsicht: Für eine 14-tägige Benutzung von Parship können bis zu 75 Prozent des kompletten Jahrespreises fällig werden. Bei einem Abo-Preis von 274,80 Euro wären das stolze 206,10 Euro. :o

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 12:01
von derwahnsinn
Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Online Portalen gemacht, allerdings liegt das auch 10 Jahre zurück.
Manches waren bloß Affären oder ONS, aber es sind auch langjährige Beziehung daraus entstanden.
Auf love-keep findest du praktische Tipps dazu.
Fängt schon bei der Gestaltung deines Profils an, die Auswahl deines Bildes etc.

Ob das heute auch noch klappt, weiß ich nicht.
Die Jugend von heute hat sich in dieser Richtung auf jeden Fall geändert.

Für was längerfristiges würde ich dann doch versuchen, denjenigen im realen Leben anzusprechen und zu flirten.

Re: Partnersuche online?

BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 12:16
von Bauer123
Die Jugend von heute nutzt "Tinder".