Neuer "Kolonialismus" durch Landkauf

Neuer "Kolonialismus" durch Landkauf

Beitragvon Mic » Mi 13. Mai 2009, 17:46

Wer bisher glaubte, Landkauf durch Bauern aus dem Ausland sei nur ein Problem der Südbadener: Jetzt bekommt die Sache völlig neue Dimensionen!

http://www.zeit.de/2009/20/U-Boden-Felder?page=1
Mic
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 10:11

Re: Neuer "Kolonialismus" durch Landkauf

Beitragvon Heinrich01 » Fr 15. Mai 2009, 10:44

Das muss man mal zuende denken: Angenommen, es bricht wirklicheine Hungersnot aus: Dann wird das "Gastland" die Grenzen schließen und die Erträge beschlagnahmen und die ausländischen Grundbesitzer werden alles mögliche tun, um ihr Eigentum zu verteidigen. Den Rest kann man sich vorstellen!
Heinrich01
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:51


Zurück zu Vermarktung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron