Belogen und betrogen...

Belogen und betrogen...

Beitragvon Polygonum » Di 28. Apr 2009, 23:27

Hühnersuppe ohne Huhn, Erdbeerjoghurt ohne Erdbeeren, 30 % Luft in der Verpackung - Sind Supermärkte Orte der Täuschung?
Benutzeravatar
Polygonum
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 10:02

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Gundula » Do 28. Mai 2009, 23:16

Ich denke auch, man muss sehr genau hinsehen, was man kauft. Aber zum Glück haben wir doch eine ziemlich strenge Regelung für die Angabe von Inhaltsstoffen. Und dann hilft es auch, regelmäßig die Berichte von "Warentest" oder "Ökotest" zu lesen.
Natürlich ist nichts so gut wie selbergemacht, aber wer hat dazu heute noch die Zeit!
Benutzeravatar
Gundula
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:42

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Malte » Do 28. Mai 2009, 23:46

Ich glaube die wenigsten sehen sich das Kleingedruckte an, sondern lassen sich von der Packungsgröße beeinflussen. Ein kleiner Schwenk zu Silvesterartikel - Merke: Je größer die Feuerwerksbatterie, desto kleiner meist die Effekte. Aber wenigstens ist die Höhe des Preises, dann der Artikelgröße angepasst :lol:
Malte
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 14:45

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Max » Fr 29. Mai 2009, 15:28

Selbst der Blindeste erkennt, dass Packungen größer, aber Inhalte kleiner werden. Dazu brauch man nicht einmal einen funktionierenden Sehnerv. Aber was erwartet der sparsame deutsche Verbraucher, wenn es um den Einkauf geht - für nichts gibt's eben auch nichts, so lautet eine alte schwäbische Binsenweisheit. Und wer in der Packung Hühnersuppe ein ganzes Huhn erwartet, dem fällt bestimmt auch nicht auf, dass in Wirklichkeit keins drin ist. Geiz ist eben geil - entsprechend denkt und handelt u.a. auch die Lebensmittelindustrie. Merke: wer am falschen Ende spart, der kauft meist zweimal ein. :mrgreen:
Max
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 14:53

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Heinrich01 » Di 2. Jun 2009, 22:22

Hier noch ein paar Ergänzungen zum Thema: http://www.proplanta.de/rl.php?url=1243973980
Bald kaufe ich wirklich nur noch auf dem Wochenmarkt!
Heinrich01
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:51

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Marry » Di 2. Jun 2009, 22:28

Da hast Du ganz recht, da kann einem der Apetit vergehen. An gleicher Stelle habe ich auch noch was ausführliches zum Thema Kunstkäse gefunden: http://www.proplanta.de/rl.php?url=1243974223
Benutzeravatar
Marry
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 12:40

Re: Belogen und betrogen...

Beitragvon Germania » Fr 17. Jul 2009, 22:34

Hier gibt's ne interessante Bilderstrecke zum Thema Mogelpackungen
http://www.merkur-online.de/nachrichten ... 97235.html

und noch ne Liste:
http://www.vzhh.de/~upload/vz/VZTexte/T ... g/Preiserhöhung%20Mogelpackung.htm
Germania
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 09:38


Zurück zu Verbraucherschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron