Öko-Siegel - Alles nur Lug und Trug?

Öko-Siegel - Alles nur Lug und Trug?

Beitragvon Helios » So 28. Okt 2012, 18:06

Nicht alle Öko-Siegel halten was sie versprechen. Und von Nachhaltigkeit kann oft schon gar nicht die Rede sein. Scharlatane, Trittbrettfahrer und Trickbetrüger stürzen sich auf den boomenden Markt, der sich bis 2020 auf 3,1 Billionen Euro verdoppeln wird.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 05274.html
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Öko-Siegel - Alles nur Lug und Trug?

Beitragvon amsel » Fr 31. Mai 2013, 12:43

Und ich dachte, auf Ökosiegel wäre verlass. :(
amsel
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 09:39

Re: Öko-Siegel - Alles nur Lug und Trug?

Beitragvon Fagus » Mo 3. Jun 2013, 15:28

Greenwashing ist ja nichts neues, sorgt für ein besseres Image und die Produkte lassen sich auch noch etwas teurer verkaufen. Machen ja viele Unternehmen, selbst unsere größte Fastfoodkette hat ja inzwischen ein gelb-grünes Logo, weil das gerne mit Öko, Bio, gesund, etc. assoziiert wird.
Alleine dass viele Konsumenten im Supermarkt nicht mal hinterfragen, wie es möglich ist, dass Bio-Produkte teilweise nur noch minimal teurer sind als konventionell hergestellte Waren und ob für den Preis überhaupt ein Anbau oder eine Tierhaltung nach strengeren Richtlinien möglich ist, sondern einfach so günstig wie möglich Bio wollen, fördert der Etikettenschwindel.
Das will der Konsument doch gar nicht wissen, dann müsste er ja doch wieder zu deutlich teureren Produkten greifen, wenn er wirklich Bio will.
Natürlich ist es s*****e, dass bei den Öko- oder Biosiegeln betrogen wird, aber da es Bio inzwischen aus der ganzen Welt gibt, wird sich das auch nicht mehr flächendeckend kontrollieren lassen. ich versuch mich, vor allem bei Lebensmitteln an lokalere Produkte zu halten, was halt gerade Saison hat. Hier kann strenger kontrolliert werden, die Produktionskette ist leichter nachvollziehbar.
Lässt sich natürlich nicht bei allem umsetzen, ein Leben ohne, Ananas, Avocados und Mangos kann ich mir nicht vorstellen ;)
Benutzeravatar
Fagus
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 13. Mai 2013, 14:49


Zurück zu Verbrauch & Konsum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



cron