Die Suche ergab 6 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Hund gesucht

Jetzt versuche ich mal, auf diesem Wege das Unmögliche wahr zu machen: Meine Eltern mussten vor kurzem ihren Hund einschläfern lassen, und nun ist das Haus doch sehr leer. :( Ich suche daher für sie einen lieben, mittelgroßen Hund. Er darf gerne die Jugend schon hinter sich haben, da auch meine Elte...
von Yvonne
Mo 11. Mai 2009, 12:14
 
Forum: Haustiere
Thema: Hund gesucht
Antworten: 0
Zugriffe: 1496

Wildtiere kehren zurück

In letzter Zeit liest man immer wieder erfreulicherweise, dass sich verschiedene Tierarten in Deutschland wieder ausbreiten. Wölfe natürlich, Wildkatzen, Luchs, bestimmt kehrt auch der Bär bald zurück. Hat eigentlich irgendjemand hier schon mal negative Erfahrungen mit derartigen "Rückkehrern&q...
von Yvonne
Di 12. Mai 2009, 14:14
 
Forum: Natur- und Artenschutz
Thema: Wildtiere kehren zurück
Antworten: 4
Zugriffe: 3906

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Hallo Biggy, bei uns sind auch sehr viele Nacktschnecken im Garten, manches wird wirklich in einer Nacht von denen "verputzt". Wir sammeln sie immer spätabends ein, das hat sich eigentlich als das effektivste Mittel erwiesen. Um ganz schnecken-schmackhafte Pflanzen (Salat :!: ) streue ich ...
von Yvonne
Do 14. Mai 2009, 21:54
 
Forum: Schädlinge
Thema: Neues Mittel gegen Schnecken?
Antworten: 5
Zugriffe: 4599

Re: Mittel gegen Zecken

Der steckengebliebene "Kopf" sind im allgemeinen nur die Mundwerkzeuge, das ist nicht wirklich gefährlich. Kann höchstens rauseitern. Borrelien oder FSME-Viren dürfte sie in diesem Zustand jedenfalls nicht mehr ins Blut speien :)
von Yvonne
Mo 18. Mai 2009, 22:23
 
Forum: Verbrauch & Konsum
Thema: Mittel gegen Zecken
Antworten: 18
Zugriffe: 10526

Distelfalter verstärkt unterwegs

Hallo Forum,

dieses Jahr, scheint mir, gibts unheimlich viele Distelfalter. Ist das nur hier im Stuttgarter Raum so oder auch woanders? Wie kommt das?
von Yvonne
Do 21. Mai 2009, 23:10
 
Forum: Allgemeines
Thema: Distelfalter verstärkt unterwegs
Antworten: 3
Zugriffe: 3024

Re: Tuberose

Das Problem hatte ich mit meiner Tuberose auch. Sie brauchen viel Wärme und Nährstoffe. Ver allem aber blühen sie wesentlich beser, wenn man die ganzen Tochterknollen außenrum entfernt und nur die großen Knollen einpflanzt. Dann kommen nur wenige Triebe, aber die blühen bereitwillig!
von Yvonne
Di 23. Jun 2009, 21:42
 
Forum: Garten
Thema: Tuberose
Antworten: 1
Zugriffe: 2277

Zurück zur erweiterten Suche



cron