Neues Mittel gegen Schnecken?

Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Biggy » Do 14. Mai 2009, 15:58

Mit den Schnecken ist es bei diesem feuchtwarmen Wetter ja wieder fürchterlich!!! :cry:
Gibt es immer noch kein neues, absolut wirksames, für Kinder und Haustiere ungefährliches Mittel?
Biggy
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:43

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Yvonne » Do 14. Mai 2009, 21:54

Hallo Biggy,
bei uns sind auch sehr viele Nacktschnecken im Garten, manches wird wirklich in einer Nacht von denen "verputzt". Wir sammeln sie immer spätabends ein, das hat sich eigentlich als das effektivste Mittel erwiesen. Um ganz schnecken-schmackhafte Pflanzen (Salat :!: ) streue ich auch mal Ferramol Schneckenkorn von Neudorf aus. Der Wirkstoff ist Eisen-III-phosphat und damit eigentlich vergleichsweise unbedenklich. Eine Freundin von mir schwört dagegen auf ihren Schneckenzaun. Nur Bierfallen nützen meiner Erfahrung nach höchstens der Brauerei.
Yvonne
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:24

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Bernd » Do 14. Mai 2009, 22:05

Im Baumarkt habe ich neulich ein Schneckenmittel gesehen - in einer Plastikflasche ähnlich wie Tomatenketchup - von dem man einen Streifen um das Beet herum auf den Boden spritzen soll.
Der Streifen, der ein bisschen aussieht wie Holzleim, soll für die Schnecken ein unüberwindliches Hindernis darstellen. Hat das schon mal einer ausprobiert?
Bernd
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:42

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Gartenfreund » Do 14. Mai 2009, 22:06

Hallo Leute,
bitte nicht gleich alles vergiften, was eine Schleimspur hinterlässt! Manche Schnecken sind im Garten nützlich. Weinbergschnecken knabbern wohl kaum am Salat, fressen aber sehr gerne die Gelege von Nacktschnecken. Und dann wäre da noch die Große Egelschnecke oder Tigerschnegel, selbst auch eine Nacktschnecke. Die hatten wir letztes Jahr zum ersten Mal im Garten. Sie ist recht groß (10-20 cm) und sehr interessant gezeichnet. Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Pilzen, Aas und ;) anderen Nacktschnecken. Fotos findet Ihr bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Tigerschnegel
Gartenfreund
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 13:36
Wohnort: 70563 Stuttgart

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Biggy » Do 14. Mai 2009, 22:24

Hallo Gartenfreund!
Danke für den Tipp! falls ich grade keine finde, die ich einfangen kann (hechel,hechel) kann man die irgendwo kaufen? Zoohandlung? Gartencenter?
Biggy
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:43

Re: Neues Mittel gegen Schnecken?

Beitragvon Grubber » Do 14. Mai 2009, 22:33

Ausgezeichnete Schneckenvertilger sind Indische Laufenten und Khaki-Campell-Enten. Alternativ hierzu, pflegeleichter und ebenfalls biologisch ist auch der Einsatz von Kaffee und Kaffeesatz.

Jede Menge Tipps enthält auch dieses Büchlein: Schneckenalarm! So machen Sie Ihren Garten zur schneckenberuhigten Zone. Sofie Meys & Renate Alf, ISBN 978-3-89566-227-0.
Grubber
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Mai 2009, 20:40


Zurück zu Schädlinge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast