XP auf Vista PC als Multibootsystem

XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Bob » Mo 31. Aug 2009, 21:29

Hallo Leute,

ich trete hier als Neuling in diesem Forum mit eigen Fragen an euch. Ich habe mir vor einem halben Jahr einen neuen Laptop (HP) gekauft, da mein Alter kaputt war. Leider mit Vista als BS. Ich dachte ich könnte mich einarbeiten aber das ewige Nachfragen und die Tatsache, dass man selbst mit Administratorrechten nicht alles auf dem Laptop darf, nervt mich doch sehr. Zu dem Laptop lag keine CD dabei. Ich habe mal gelesen, dass man sich bei Vista eine CD mit dem Betriebssystem erstellen kann. Wenn ja wie kann ich das machen? Zum anderen würde ich mir gern XP als zweites Betriebssystem installieren. Ich kann gut mit XP arbeiten, doch da ich Vista mit bezahlt habe möchte ich es nicht so einfach unwiederbringlich von der Festplatte nehmen und mir XP installieren. Übrigens, ich hatte vorher ein Medion Laptop. Kann ich mir XP überhaupt mit der beiliegenden XP-CD auf mein neues Acer installieren? Auf der CD steht „nur mit Medion PCs verwenden“ Ist es überhaupt eine gute Idee Vista und XP auf einem Rechner als Multibootsystem zu installieren?

Eure Meinungen und Erfahrungen würden mich sehr interessieren. Danke!
Bob
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 20:13

Re: XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Fischli » Di 1. Sep 2009, 14:09

Hi Bob,

soweit ich weiß kann man bei Vista keine Vista-CD oder DVD erstellen. Diese kann man kaufen (oder kopieren!!). Was man bei Vista aber machen kann ist eine Recovery DVD (es werden dann aber mehr als eine sein) erstellen. Hierbei werden je nach Wahl eine oder alle Partitionen der Festplatte gesichert. Beim Sichern der Vista-Partition wird eine bootfähige DVD erstellt. Somit ist es möglich, nach einem Crash die Vista-Partition durch die auf der DVD auszutauschen. Eigentlich müsste dich dein PC darauf aufmerksam gemacht haben, nach dem du ihn das erste Mal eingeschaltet hast.

Ich würde dir von einem Multibootsystem mit Vista und XP abraten, da die Erstellung zwar möglich aber nicht einfach ist. Du fängst dir damit einige Einschränkungen ein und vergeudest natürlich Platz auf deiner Festplatte. Ich habe solch ein Multibootsystem schon zweimal bei Bekannten erstellt. Trotzdem arbeiten sie zu 90% mit XP. Willst du also unbedingt XP und Vista??
Fischli
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 18:37

Re: XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Bob » Mi 2. Sep 2009, 08:23

Danke Fischli für deine Informationen. Du hast recht mit der Recoveryfunktion. Ich dachte immer damit kann man nur Sicherungen auf der Festplatte machen. Ich werde mich gleich am Wochenende daran machen.
Mit welchen Problemen habe ich denn bei einem Multibootsystem mit Vista und XP zu rechnen? Ich würde schon sehr gern beide Systeme zur Verfügung haben. Auf der Homepage von HP habe ich mir auch schon die Hardwaretreiber für das Betriebssystem XP runter geladen. Kannst du mir auch noch meine Frage beantworten, ob ich mit XP-CD von meinem alten Medion verwenden kann?
Bob
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 20:13

Re: XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Fischli » Mi 2. Sep 2009, 12:21

Ja die XP-CD kannst du verwenden.

Wenn du XP auf einem Vista PC installieren willst musst du erstmal mit dem Festplattenmanager von Vista eine zweite Partition erstellen. Das ist zum Beispiel eine Sache, die mit XP Hausmitteln nicht möglich war. Hierfür benötigte man Zusatztool wie zum Beispiel „Partition Magic“. In diese Partition wird dann XP installiert. Doch dort tritt schon das erste Problem auf. Die von Vista erstellten Partitionen sind zwar für XP sichtbar, doch darfst du dann niemals den Fehler begehen diese in irgendeiner Weise, mit XP Hausmitteln oder Tools die für XP gedacht sind, verändern. Wenn du das machst, zerschießst du meistens dein komplettes Multibootsystem. Es kann schnell in Vergessenheit geraten, dass ja noch Vista auf dem Rechner installiert wird und vor allem das die Partitionen nur mit Vista angepasst werden dürfen!!! Die Installation von XP in die so erstellte Partition wird ohne Probleme gehen. Doch wenn du den Rechner dann das erste Mal hochfährst wirst du erschreckender Weise feststellen, dass dein Vista nicht mehr da ist. Es ist nicht wirklich weg. Das Problem ist dass XP Vista nicht als Betriebssystem erkennt und daher den Bootmanager nicht zur Verfügung stellt. Du musst also eine Möglichkeit finden, einen Bootmanager einzuschleusen, der Vista kennt. Normalerweise ist dieser auf der Vista-DVD die du aber nicht hast :( .
Bevor du also beginnst dein Multibootsystem zu erstellen benötigst du auf jeden Fall eine Vista-DVD! Im Netzt gibt es viele Anleitungen, wie die Einzelschritte für diese Installation ist. Einfach mal googeln. Viel Erfolg!
Fischli
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 18:37

Re: XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Bob » Fr 4. Sep 2009, 10:45

Hallo Fischli,

eine Vista-DVD bekomme ich von einem Bekannten. Ich habe auch schon nach dem Thema gegoogelt. Es finden sich auch viele Beschreibungen. Doch ich muss zugeben, dass ich sie nicht verstehe. Meine eigenen Kenntnisse zu dieser Thematik sind leider sehr beschränkt. XP habe ich nie selber installiert und mit Vista kenne ich mich schon gleich gar nicht aus. Du hast geschrieben, dass du dieses Prozedere schon zweimal gemacht hast. Es würde mir wirklich sehr helfen, wenn du mir ein paar verständliche Handlungsanweisungen geben könntest. Oder vielleicht hast du ja eine Beschreibung zur Hand, die du nur noch für mich Dummi anpassen müsstest?

Beste Grüße!
Bob
Bob
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 20:13

Re: XP auf Vista PC als Multibootsystem

Beitragvon Fischli » Sa 5. Sep 2009, 10:11

Bevor du die folgenden Schritte ausführst, muss dir klar sein, dass ich natürlich keine Haftung für Schäden in jeglicher Form übernehme. Ich lege dir Nahe, dein Vista-System vorher zu sichern. Du hast Recht, ich habe natürlich auch nach einer Beschreibung gearbeitet. Folgend findest du die Schritte die auch ich durchgearbeitet habe. In einigen (wenigen ) Punkten habe ich einige Sachen ergänzt.

Ich hoffe diese Vorgehensweise führt dich zum Erfolg!!

Zweite Partition unter Vista erstellen
-----------------------------------------

1.Klicke auf der Windows-Oberfläche unten links auf Start, dann
mit der rechten Maustaste auf Computer und dann mit der linken Maustaste
auf Verwalten.

2. Qittiere das folgende Fenster mit Klick auf die Schaltfläche Fortsetzen.

3. Im Fenster mit dem Titel „Computerverwaltung“ klicken Sie im linken Bereich
auf Datenträgerverwaltung.

4. Daraufhin siehst du ein Fenster, das die Festplatte symbolisiert. Klicke dann
mit der rechten Maustaste auf die schraffierte Fläche und wähle
im so geöffneten Menü mit der linken Maustaste Volumen verkleinern... aus.

5. Gib die Größe des Speicherplatzes an, der von der bestehenden
Partition „abgezwackt“ werden soll.

Achtung: Vista stellt den gesamten freien Festplattenplatz zur Verfügung.
Verwende aber nicht allen freien Speicher für die XP-Partition, denn dann
hättest du keinen Platz mehr für weitere Programme auf der Vista-Partition. Ich denke, aber dass solltest du nochmals nachprüfen, Vista benötigt schon wenigstens 30GB für XP würde ich 10 bis 15 GB nehmen.

6. Bestätige dein Vorhaben per Klick auf die Schaltfläche Verkleinern.

7. Kurz darauf siehst du den Bereich „Nicht zugeordnet“. Klicke mit der
rechten Maustaste in diesen Bereich und wählen Sie dann Neues einfaches
Volumen... aus.

8. Quittiere die Abfragen in den folgenden beiden Fenster jeweils mit Klicks
auf Weiter.

9. Weise der Partition mit den Pfeiltasten einen Laufwerksbuchstaben zu.
Bestätige die Wahl per Klick auf die Schaltfläche Weiter.

10. Im nächsten Fenster muss Dieses Volumen mit folgenden Einstellungen
formatieren: (NTFS, Standard) angeklickt sein. Bestätigen per Klick auf
Weiter.

11. Zum Formatieren klicken Sie auf Fertigstellen.

12. Warte, bis die Formatierung abgeschlossen ist. Schließe die noch
offenen Fenster mit Klicks auf X. Die zweite Partition wurde eingerichtet und
formatiert.


Windows XP auf der zweiten Partition installieren
----------------------------------------------------

Sobald eine zweite Partition auf der Festplatte vorhanden ist, kann Windows XP
installiert werden. Vorher solltest du im Bios nachsehen, ob die Bootreihenfolge so ist dass das DVD-Laufwerk vor der Festplatte abgefragt wird!

1. Lege deine XP-CD von deinem alten Rechner ins DVD-Laufwerk ein und starte den Rech-ner neu.

2. Während der Computer neu startet, drücke eine beliebige Taste, sobald
auf dem Bildschirm die Frage zu sehen ist, ob du von der CD starten möchtest.

Hinweis: Falls diese Abfrage ausbleibt, muss im BIOS die Boot-Reihenfolge
geändert werden. Also noch mal genau nachsehen!!

3. Drücke die Eingabe-Taste, sobald du gefragt wirst, ob Sie Windows
XP installieren wollen.

4. Im Folgenden stimme dem Lizenzvertrag zu, indem du die angegebene Taste
drückst.

5. Wähle mithilfe der Pfeiltasten die neu erstellte Partition aus und
drücke auf die Eingabe-Taste, um fortzufahren.

6. Im der folgenden Darstellung muss Bestehendes Dateisystem beibehalten (keine
Änderungen) ausgewählt sein. Drücke dann die Eingabe-Taste. Im
folgenden Bildschirm klicke auf Weiter.

7. Danach hangelst du dich durch verschiedene Abfragen und der Eingabe des Productkeys von Microsoft bis zum Schluss.

8. Windows XP wurde nun auf der neuen Partition installiert und startet ohne
weiteres Zutun.

Multi-Bootsystem einrichten
----------------------------

Nun musst du den Bootmanager von Vista wiederbeleben. Dazu benötigst du die Vista-DVD!

1. Lege im laufenden Betrieb von Windows XP die Vista-DVD ins
Laufwerk.

2. Schließe das Installations-Fenster.

3. Schaue im Windows-Explorer nach, unter welchem Laufwerks-
Buchstaben das DVD-Laufwerk eingeordnet ist. Klicke dazu auf der Windows-Oberfläche mit der rechten Maustaste auf Start und danach mit der linken Maustaste auf Explorer.

4. Suche dann in der Liste nach dem DVD-Laufwerk und merke dir den Buchstaben. Sagen wir mal es wäre (E:). Schließe den Explorer mit einem Klick auf X.

5. Starte nun den Comandozeileneditor, zum Beispiel durch gleichzeitiges drücken der Win-dows-Taste und der R-Taste. Klicke in das weiße Feld und tippe cmd ein. Bestätige per
Klick auf OK.

6. Tippe im nächsten Fenster folgenden Text ein:

E:\boot\bootsect.exe–NT60 All

und bestätige die Eingabe mit einem Druck auf die Eingabe-Taste.

7. Windows meldet daraufhin „Bootcode was successfully updated on all
targeted volumes.“

8. Tippe exit ein und bestätige mit der Eingabe-Taste, um das Fenster zu schließen.

9. Nehmen die Vista-DVD aus dem Laufwerk und starte den Rechner neu. Der PC startet nun wieder mit dem Betriebssystem Vista.

10. Klicke unten links auf das Windows-Symbol in der Startleiste, tippe cmd in das Suchfeld ein, klicke dann mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis cmd, anschließend mit der linken Maustaste auf Als Administrator ausführen und klicke schließlich auf Fortsetzen.

11. Tippe im nächsten Fenster folgendes ein:

c:\Windows\system32\bcdedit /create {ntldr} /d "Windows XP"

Bestätige mit der Eingabe-Taste.

Hinweis: Für die geschwungenen Klammern drücke die Alt Gr-Taste und
die 7-Taste, beziehungsweise die 0-Taste.

12. Sollte daraufhin die Meldung „Erfolgreich erstellt“ sehen, so lese ab Schritt 13 weiter. Gibt es aber die Meldung „Der angegebene Eintrag ist bereits vorhanden.“, so tippe folgendes ein:

bcdedit /delete {ntldr} /f

und bestätige mit der Eingabe-Taste. Tippe dann (wie in Schritt 6) ein:

bcdedit /create {ntldr} /d „Windows XP“

Drücke die Eingabe-Taste.

13. Tippe dann folgende vier Befehle – jeweils gefolgt von einem Druck auf die Eingabe-Taste ein:
1.
bcdedit /set {ntldr} device partition=c:
2.
bcdedit /set {ntldr} path \ntldr
3.
bcdedit /displayorder {ntldr} –addlast
4.
exit

14. Starte den PC neu. Bei jedem Neustart siehst du den Auswahlbildschirm. Mit den Pfeiltas-ten kannst du jetzt bei jedem Start das Betriebssystem auswählen und mit der Eingabe-Taste bestätigen.
Fischli
 
Beiträge: 14
Registriert: So 30. Aug 2009, 18:37


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron