Gammelfleisch

Gammelfleisch

Beitragvon amsel » Di 5. Mai 2009, 22:53

Wer hat ne Ahnung davon, ob allein der Besitz von Gammelfleisch bereits eine Straftat darstellt?
amsel
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 09:39

Re: Gammelfleisch

Beitragvon Gundula » Mi 6. Mai 2009, 13:54

Hallo Amsel,
Ich bin zwar kein Jurist, aber ich würde mal folgende Einteilung vorschlagen:
Wenn Du in Deinem Kühlschrank Fleisch vergammeln lässt, ist es Schlamperei :(
Wenn Du es dann auch noch isst, ist es Dummheit :roll:
wenn Du damit rechnen mußt, dass es andere essen, ist es fahrlässige Körperverletzung :evil:
wenn Du von berufs wegen mit Fleisch zu tun hast, wirst Du sicher Mühe haben, den WKD zu überzeugen, dass Du nie die Absicht hattest, dieses Fleisch "in Verkehr zu bringen" bzw. sichergestellt hast, dass keine Gefahr davon ausgeht.

Aber nun im Ernst, ein Beispiel aus der Praxis: Eine Landfrau hat zu einem Fest einen Nachtisch mitgebracht, der mit Salmonellen verseucht war, sicher aus Versehen. Danach sind mehrere Landwirte so krank geworden, dass sie Betriebshelfer brauchten. Die LKK hat damals ernsthaft erwogen, von der Frau Schadensersatz zu verlangen. :o
Benutzeravatar
Gundula
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:42

Re: Gammelfleisch

Beitragvon Bernd » Mo 18. Mai 2009, 11:58

Hallo amsel,
Vielleicht hilft Dir dieser Artikel weiter:
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 14034.html
Bernd
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:42


Zurück zu Verbrauch & Konsum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast