Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Masche » So 26. Jul 2009, 12:57

Das Bewerbervideo soll zukünftig das Anschreiben ersetzen. Personaler gehen davon aus, dass auf lange Sicht diese Form der Präsentation nicht aufzuhalten ist. Wesentlicher Vorteil gegenüber dem stummen Papier - die Stimme des Kandidaten ist vorab zu hören. Ein wichtiges Kriterium für Personaler. Außerdem kann der Bewerber vorab von seiner Präsentationsfähigkeit, Redegewandtheit und seinen Sprachhkenntnissen überzeugen. Gerade für Bewerbungen im Ausland, sehe ich darin eine erhebliche Erleichterung.
Masche
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jun 2009, 18:18

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Herbst » Mo 11. Jul 2011, 14:39

Durchsetzen?...also im Jahre 2011 spricht man eher davon z:b. Fotos aus den Bewerbungen zu lassen. Ich glaube, es wird auch eher in diese Richtung von Bewerbungen gehen. Immer mehr Unternehmen verlangen die Online Bewerbung, bei der nur die Qualifikationen im Vordergrund stehen. In den USA ist es in einigen Unternehmen so, dass selbst Namen aus der Bewerbung geschwärzt werden, um Vorurteile gegenüber anderen Ethnien vorzubeugen! Ist aber sicherlich auch recht abhängig davon bei welchem Unternehmen man sich für welchen Posten bewirbt. Letzlich hab ich einen Artikel gelesen, dass auch Unternehmen verstärkt auf Detektivarbeit setzen. So hat ein berliner Unternehmen einen Detektiv aus Berlin damit beauftragt, einen potentiellen Mitarbeiter zu beschatten... der Verdacht lag nahe, dass dieser für ein Konkurrenzunternehmen arbeitet und mit seiner Bewerbung nur an Betriebsinterna zu gelangen. Daher kann ich auch unternehmen gut verstehen, wenn sie wirklich alles in einer Bewerbung haben wollen!
Zuletzt geändert von Herbst am Di 19. Jul 2011, 09:36, insgesamt 2-mal geändert.
Herbst
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Jul 2011, 11:45

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Masche » Mo 11. Jul 2011, 15:13

Das mit dem Foto weglassen halte ich für keine gute Idee. Zwar kann es sein, dass man die erste Hürde überwindet. Aber was hilfts, wenn man dann aufgrund seines Äußeren scheitert. Und das "Äußere" spielt eben eine ganz wichtige Rolle und dies nicht nur auf Flirtbörsen.
Masche
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jun 2009, 18:18

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Germania » Mo 11. Jul 2011, 17:35

Ich würde auch behaupten: no pic, no chance
Germania
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 09:38

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Blumenfreundin » Di 12. Jul 2011, 09:39

Also eine Freundin von mir war eine Weile in Kanada und sie hat mir einiges interessantes erzählt.

So, stimmt es tatsächlich, dass in kanada keine Fotos der Frauen und Männer mitgeschickt werden und teilweise darf sogar nicht einmal das Geschlecht angegeben werden. So sollen alle "Ethnien" die gleiche Chance haben und es wird dann eben nur nach Erfahrung/Qualifikation beurteilt und ausgesucht.

Dann soll es z.b. in Korea wiederum ganz anders sein. Dort muss man in den bewerbungen alles mögliche angeben, man sitzt dann wie im Glashaus. Selbst bei normalen Bürojobs müssen die Korenaer vorab ein medizinisches Gutachten anfertigen, aber ganz schlimm finde ich auch den Fakt, dass genau beschrieben werden muss, was Mutter/Vater/geschwister als Ausbildung absolviert haben bzw. deren derzeitiger Beruf. Die Koreanerin hat mir von einer Geschichte erzählt, dass ein junges Mädchen exzellente Qualifikationen hatten, aber trotzdem nicht angenommen wurde, da ihr vater im gefägnis sitzt.
finde das ja unerhört...da kann man sich ja gleich mit unterwäscheoder nackt einfach hinstellen....so sehen die wirklich alles...




jaja...andere länder, andere sitten!


und ehrlich gesagt, kann ich es mir nicht vorstellen, dann in der Zukunft Bewerbervideos das Anschreiben ersetzen werden. Stellt euch das mal in den ganz großen Betrieben vor. Wieviel Personal wollen die denn dann im HR bereich anstellen, um sich die Videos anschauen zu können. Videos nehmen viel zu viel Zeit weg...und im Berufsleben ist zeit=Geld und geld haben die meisten firmen nicht!!
Zuletzt geändert von Blumenfreundin am Mi 3. Aug 2011, 15:30, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Blumenfreundin
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:16

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Masche » Di 12. Jul 2011, 09:57

Inzwischen haben sogar viele deutsche Bewerber eine ansprechende Hompage, die mehr als nur einen ausführlichen Lebenslauf enthält. Wäre hätte das noch vor ein paar Jahren gedacht. Ein Video ist heute schnell gedreht. Mich würde so etwas jedenfalls als Personaler beeindrucken. 2-3 Minuten sich anzuschauen ist wesentlich kürzer, als tagelang kostenintensive Bewerbungsunterlagen zu wälzen. Selbst zahlreiche Ämter haben inzwischen von "staubigen" Bewerbungsmappen auf Online-Bewerbungsoptionen umgestellt, weil auch sie erkannt haben, dass es einfacher zu verwalten ist. Außerdem entfällt so das Porto beim Zürückschicken. Es tut sich jedenfalls jede Menge.
Masche
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jun 2009, 18:18

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Herbst » Mi 13. Jul 2011, 09:58

Bei den Massen von Bewerbungen MUSS man sich einfach etwas einfallen lassen, um hervor zu stechen... klar sind auch die Leistungen in Schule, Uni, Praktika und letzte Jobs wichtig aber mit einer ganz individuellen Bewerbung kann man hier und da noch etwas raus holen. Man sollte nur aufpassen, dass man nicht an jedes Unternehmen die gleichen Bewerbungen schickt... jede Bewerbung sollte auf das Unternehmen abgestimmt werden und zum Unternehmen passen. D.h. man sollte sich vorher gut darüber informieren wie das Unternehmen so tickt... sich per Video oder eigener Homepage bei einer konservativen Versicherung zu bewerben wird eher zu keinem Erfolg führen. Bei jungen und frischen Unternehmen, kreativen oder technischen Unternehmen kann ich mir solch eine Bewerbung gut vorstellen!

Hab hier mal einen interessanten Artikel zu dem Thema gefunden... ist zwar von 2007 aber trotzdem noch recht aktuell.

Link - Monster.de
Herbst
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Jul 2011, 11:45

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon Nuzzle » Di 13. Sep 2011, 21:33

Spart Geld und Zeit - Bewerbungen per Skype:
http://www.zeit.de/karriere/bewerbung/2 ... view-video
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Re: Bewerbervideo ersetzt Anschreiben

Beitragvon newmember » Mo 4. Nov 2013, 11:37

Dort muss man in den bewerbungen alles mögliche angeben, man sitzt dann wie im Glashaus. Selbst bei normalen Bürojobs müssen die Korenaer vorab ein medizinisches Gutachten anfertigen, aber ganz schlimm finde ich auch den Fakt, dass genau beschrieben werden muss, was Mutter/Vater/geschwister als Ausbildung absolviert haben bzw
newmember
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 10:12


Zurück zu Bewerbung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron