Mülltauchen für eine gute Mahlzeit

Mülltauchen für eine gute Mahlzeit

Beitragvon amsel » Mo 29. Jun 2009, 13:51

Der Artikel http://www.proplanta.de/rl.php?url=1246275622 verdeutlicht wieder mal wie unüberlegt und verantwortungslos in unserer Überflussgesellschaft mit Lebensmitteln umgegangen wird. Die Tatsache, dass fast 50 % der Produkte von vornherein für den Müll produziert werden, ist erschreckend und ein Hohn gegen die Menschen, welche ums tägliche Überleben und eine Hand voll Reis kämpfen. Wie viel sind uns Lebensmittel tatsächlich noch wert? Wie kann einer solchen Entwicklung entgegengewirkt werden? Vermutlich ist das Mülltauchen bzw. Containern nicht der richtige Weg dazu. Zumal man sich möglicherweise dadurch auch noch des Hausfriedensbruchs strafbar macht. Unglaublich :x
amsel
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 09:39

Zurück zu Ernährung & Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron