Kupfer im Öko-Landbau

Kupfer im Öko-Landbau

Beitragvon Sabine » Fr 12. Jun 2009, 16:34

Kupfer ist derzeit im Bio-Landbau das einzige zugelassene Pilzbekämpfungsmittel. Leider reichert sich Kupfer im Boden an und ist damit auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Die EU-Kommission hatte im Januar 2009 Kupfer nur zeitlich beschränkt für 7 Jahre in die Liste zulässiger Pflanzenschutzmittelwirkstoffe aufgenommen, so dass man in letzter Zeit öfters Forschungsinititativen in dieser Richtung gelesen hat.

Gibt es schon irgendwo Forschungsergebnisse zu Kupfer-Alternativen im Bio-Landbau?
Wie sieht es in der Praxis aus? Gibt es Bio-Landwirte unter Euch, die Erfahrungen dazu gesammelt haben?
Sabine
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:45

Zurück zu Empfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron