Vom Feld in den Müll?

Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Keimer » Di 29. Mär 2016, 23:05

Hallo!
Mich würde mal interessieren ob jemanden deren hier das Thema Lebensmittelverschwendung auch so beschäftigt wie mich? Ich denke immer wieder darüber nach, dass durch all die Verordnungen und Standards letztlich das Endprodukt immer standardisierter wird und mehr nicht, es gibt mehr und mehr Ausschuß, der letztendlich zum einen Teil in die Tonne wandert oder kreativ weiterverarbeitet wird, zumindest macht man sich um letzteres mehr und mehr Gedanken.
Wie steht ihr zu dem Thema und wie sieht das auf euren Feldern, auf euren Höfen aus?
Benutzeravatar
Keimer
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 18:28

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon fiachtl » Fr 8. Apr 2016, 12:05

Ich mache mir auch viel Gedanken dazu, aber fühle mich dabei dann oft etwas hilflos. Persönlich versuche ich schon Wochenpläne zu erstellen, ab und zu zu dumpstern und wenig bei Supermärkten zu kaufen. Aber denke, dass gerade in der Landwirtschaft viel Potential wäre, wenn der Handel und die Konsumenten auch die weniger genormten und geschönten Produkte leichter annehmen würde.
Benutzeravatar
fiachtl
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 14:28
Wohnort: Wien

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Keimer » So 10. Apr 2016, 22:22

Aber natürlich macht man das auch sich als Verbraucher oder Konsument mehr Mühe zu geben, aber ich sehe da die Problematik noch anders als auch jemand der anbaut mit tausend Regelungen wie was auszusehen hat, welche Normen es erreichen muss. Das ist oft zu krass.
Benutzeravatar
Keimer
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 18:28

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon fiachtl » Di 19. Apr 2016, 13:27

Dann wäre wohl die nächste Frage, wer genau ist für welche Regelungen verantwortlich? Grob gesagt mal Eu, das ist klar, aber da gibt es ja auch wieder verschiedene Abteilungen. Gibt es schon Initiativen, Petitionen, weißt du da was?
Benutzeravatar
fiachtl
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 14:28
Wohnort: Wien

Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Keimer » Fr 22. Apr 2016, 13:01

Da gibt es sicher viele denke ich, vom kleinen Mann angefangen der sich darüber aufregt bis hin zu größeren Initiativen. Interessant finde ich auch das hier: da kann man sich mal ansehen wie viele Tonnen Lebensmittel wirklich im Müll landen. http://www.bauernzeitung.at/?id=2500,1099719
Ich denke wichtig ist es auch zu sehen wies im eigenen Betrieb läuft, Stichwort Lagerschwund, wenn man eben selbst Lebensmittel/Früchte/Gemüse falsch einlagert, dann muss mans auch wegwerfen oder eben sehen dass keine Überproduktion stattfindet.
Benutzeravatar
Keimer
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 18:28

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Martin007 » So 1. Mai 2016, 16:44

Stichwort Überproduktion ist ja auch immer mehr in aller Munde ... ein wirklich leidiges Thema, was leider noch viel zu wenig angefasst wird!
Benutzeravatar
Martin007
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 01:26
Wohnort: Hamburg

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon fiachtl » Do 12. Mai 2016, 16:17

@Martin007: Da kenne ich mich dazu noch gar nicht so aus, hast du da vielleicht ein paar gute Informationsquellen? LG
Benutzeravatar
fiachtl
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 14:28
Wohnort: Wien

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Carcharodon » Do 12. Mai 2016, 16:59

Sogar alte Eier lassen sich noch sinnvoll verwerten: http://www.proplanta.de/Agrar-Nachricht ... 24444.html
Ob Nachbar oder Verwandtschaft - ein Salat aus alten Eiern, dazu reichlich Mayo, ist bestimmt der Höhepunkt jeder Einladung. :mrgreen:
Carcharodon
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 10:12

Re: Vom Feld in den Müll?

Beitragvon Keimer » Sa 14. Mai 2016, 20:07

Martin: Ja, das finde ich auch, das sollte mehr angesprochen werden, ist einfach die Realität welche passiert und der man auch Herr werden kann bevor mal alles in die Tonne kloppt.
Benutzeravatar
Keimer
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 18:28


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron