Agrarflächen sichern

Agrarflächen sichern

Beitragvon Tilman21 » Fr 1. Jan 2016, 03:48

Der Verbrauch landwirtschaftlicher Flächen erfolgt nicht nur durch Baulanderweiterungen etc, sondern in Folge dessen auch im Namen des Naturschutzes. Der Ausgleich für in der Bauplanung vorgesehenen Defizite für die Natur und die Landschaft wird oft genug in die Agrarlandschaft outgesourct und das auch auf Kosten von Agrarflächen. Von Gesetzes wegen darf das nicht der Regelfall sein. Die agrar- und naturschutzpolitisch Verantwortlichen müssen mehr als bisher dafür sorgen, daß Agrarflächen weniger für Ausgleichsmaßnahmen des Naturschutzes beansprucht werden, sondern daß konsequent möglichst viele dieser Maßnahmen in den besiedelten Bereichen und in den künftigen Baugebieten erfolgen.
Tilman21
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 03:33

Zurück zu Agrarpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron