Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon PeterP » Mo 10. Nov 2014, 13:07

Hi,
jeder trifft ja eine andere Vorsorge für sich und seine Familie. Nun ist meine Frage, welche Versicherungen oder auch Anlagen ihr für ein Leben im Alter getroffen habt?
PeterP
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:00

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon Julian74 » Mo 10. Nov 2014, 15:54

Jetzt ist man noch jung und man sollte versuchen jetzt schon vorzusorgen. Wer in der Familie oder bei Freunden mal gesehen hat, was bei unzureichender Vorsorge passiert, der wird umso mehr auf ausreichende Versicherungen achten. Eine Pflegeversicherung ist zb fast schon Pflicht. Wer im Alter ausreichend abgesichert sein will, der kann mal die unterschiedlichen Anbieter vergleichen. Die Seite vergleicht über 20 Anbieter und klärt über Leistungen auf.
Benutzeravatar
Julian74
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 12:25
Wohnort: Sundern

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon kleineshexlein » Do 13. Nov 2014, 18:08

@PeterP. MMn ist das individuell verschieden und kommt natürlich auch auf das finanzielle Budget an. Der eine kann mehr Rücklagen bilden, der andere weniger. Außerdem ist die Risikobereitschaft bei jedem anders. Mir wurde der Rat gegeben, sich nicht nur auf ein Standbein zu verlassen sondern versuchen das Ganze breit zu streuen. Wenn dann ein Posten nicht den Ertrag hat, so können doch die anderen es evtl. wieder ausgleichen.
kleineshexlein
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:21

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon Bittef » Fr 12. Jun 2015, 03:04

Mehr als ein Fünftel der über 80-Jährigen ist pflegebedürftig, bei den über 90-Jährigen sind es fast zwei Drittel. Doch zu den gesundheitlichen Problemen kommen häufig finanzielle hinzu. Weil man in jungen Jahren aber nur schwer einschätzen kann, wie viel Geld man Jahre später für seine Altersvorsorge und für die Pflege brauchen wird, ist es wichtig, dass die Versicherung mit den Kosten Schritt hält. Dynamische Pflegeversicherungen passen sich der Kostenentwicklung automatisch an.
Bittef
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 03:00

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon Sabilo » Mi 19. Aug 2015, 11:00

Also ich habe Ende letzten Jahres meine Krankenversicherung gewechselt. Das war gar nicht so einfach. Die Beiträge wurden erhöht und das fand ich recht unverschämt. Dann hat man ja die Möglichkeit in einen anderen Tarif zu wechseln, doch die waren auch alle nicht wirklich billige, bzw. hätte ich auf Leistungen verzichten müssen. Dann wollte ich zu einer anderen PKV wechseln, doch da war dann das Problem, dass die meisten wieder eine Gesundheitsprüfung verlangen und man schon im vorhinein mit höheren Beiträgen rechen muss, weil man ja jetzt ein höheres Eintrittsalter hat. Da gabs ne ganze Menge zu beachten, hab dann aber ne gute Seite mit Tipps und Tricks gefunden.
Sabilo
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 10:24

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon Berta » Mo 21. Sep 2015, 16:24

Altersvorsorge ist echt ein komplexes Thema. Und wenn man jung ist, ist es noch so weit weg. Dennoch sollte man sich da echt mal drum kümmern. Nur wie sorgt man am besten vor? Vielleicht mit einer privaten Pflegeversicherung? Hat dazu jemand Infos oder einen Link. Eine Übersicht mit wichtigen Hinweisen und Vergleichsmöglichkeiten würde mir sehr weiterhelfen.
Berta
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:25

Re: Wie bereitet ihr euch auf das Alter vor?

Beitragvon FSabine » Mo 26. Okt 2015, 16:40

Das stimmt. Meistens macht mich sich erst richtig Gedanken um die Altersvorsorge, wenn es schon zu spät ist. Deswegen sollte man so früh wie möglich (natürlich auch nicht zu früh) damit anfangen. Es gibt insgesamt ja ein Vielzahl von Möglichkeiten, sich für das Alter abzusichern. Ich war da am Anfang ziemlich erschlagen. Letzt lich bin dann so vorgegangen, dass ich mich erstmal über verschiedene Möglichkeiten informiert habe. Dabei hat sich die Seite versicherungstests.info als recht nützlich erwiesen. Da werden die Tests zu einer Vielzahl von Versicherungen und Vorsorgemöglichkeiten für das Jahr 2015 nach Kategorien in einer Zeitleiste dargestellt. So hat man einen guten Überblick und kann sich informieren, welche Varianten am interessantesten wären. Über den jeweiligen Überblick kommt man dann mit einem Klick direkt zu der Seite der entsprechenden Tester (z.B. Stiftung Warentest, Focus-Money, Öko-Test usw.)

Als ich mich dann schlau gemacht hatte, bin ich trotzdem noch zu einem Versicherungsmakler gegangen. Das Thema war mir dann doch etwas zu komplex, um einfach eine Entscheidung über Informationen aus dem Internet zu fällen. Die Recherche hat mir aber geholfen, um schon mit konkreteren Vorstellungen zum Makler zu gehen. Da kam ich mir dann gleich etwas "mündiger" vor.
FSabine
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Okt 2015, 16:12


Zurück zu Ernährung & Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron