Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Polygonum » Di 19. Mai 2009, 11:22

Das kann ja heiter werden für die Union: http://www.proplanta.de/rl.php?url=1242724383
Benutzeravatar
Polygonum
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 10:02

Re: Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Biggy » Di 19. Mai 2009, 13:46

Wieviele Prozent der deutschen Wähler sind überhaupt noch Landwirte? Fällt das denn wirklich ins Gewicht?
Biggy
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:43

Re: Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Mr. M » Di 19. Mai 2009, 14:02

Ca. 280.000 - und manchmal entscheidet eben das Zünglein ander Waage :P
Mr. M
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 19. Mai 2009, 11:34

Re: Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Joker » Di 19. Mai 2009, 14:51

Hallo Mr. M,
Deine Zahl ist aber etwas knapp geschätzt. Die Agrarstrukturerhebung des Stat. Bundesamtes geht mit Nebenerwerb und allem für 2007 von rund einer Million Beschäftigter in der Landwirtschaft aus. Da sind die Ehefrauen, Eltern und Kinder, die andere Berufe ausüben oder schon in Rente sind, noch gar nicht dabei. Auch nicht diejenigen, die sich aus beruflichen oder privaten Gründen mit den Bauern solidarisieren.
Benutzeravatar
Joker
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:09

Re: Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Heinrich01 » Di 19. Mai 2009, 15:09

Ende der achtziger Jahre haben auf einmal ettliche Bauern die Republikaner gewählt, "bloß um es den etablierten Parteien mal zu zeigen". Das hatte eine unerwartete Wirkung: an verschiedenen Orten kamen die REP's plötzlich über die 5% - Hürde.
Heute frage ich mich allerdings, was die Landwirte denn eigentlich für Alternativen haben.
Heinrich01
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:51

Re: Wut der Bauern eine Gefahr für die Union?

Beitragvon Mr. M » Di 19. Mai 2009, 19:07

Die Wahl boykottieren und nichts wählen! :P
Mr. M
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 19. Mai 2009, 11:34


Zurück zu Agrarpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste