"Schwermetalle" im Bio-Landbau

"Schwermetalle" im Bio-Landbau

Beitragvon Marry » Sa 16. Mai 2009, 16:47

Nachdem es im letzten Winter wieder verschiedene Angriffe auf den Bio-Anbau gegeben hat, weil man dort angeblich die Landschaft mit Schwermetallen - gemeint ist Kupfer - verseucht, hier mal ein vernünftiger Artikel zum Thema:
http://www.ecovin.org/pdf/2008/Kupferinfo_081105.pdf
Benutzeravatar
Marry
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 12:40

Re: "Schwermetalle" im Bio-Landbau

Beitragvon Joker » Mo 18. Mai 2009, 09:57

Anscheinend kann man das auch anders sehen:
http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=5347
Gerade Greenpeace kann man ja wohl nicht vorwerfen, dass sie blindlings gegen "Bio" sind
Benutzeravatar
Joker
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:09

Re: "Schwermetalle" im Bio-Landbau

Beitragvon Heinrich01 » Di 2. Jun 2009, 18:04

Nun soll das alles nochmal gründlich untersucht werden.
http://www.proplanta.de/rl.php?url=1243958524

Aber ich frage mich jetzt schon, wie man mit einem Ergebnis umgehen wird, solange der Bioanbau keine Alternative zum Kupfer hat.
Heinrich01
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 10:51

Re: "Schwermetalle" im Bio-Landbau

Beitragvon urbak » So 16. Sep 2012, 11:15

bekannte untersuchungen thiobacillus bakterien beweissen dass schwermetale in Bode ist einfach zu vermindern
mehr zu finden http://www.biomedcentral.com/1471-2164/9/597
und dass Produkt unter http://www.terra-magica.eu
urbak
 
Beiträge: 1
Registriert: So 16. Sep 2012, 10:48


Zurück zu Weinbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron