Geldanlage: Tagesgeld, Festgeld oder Sparbrief?

Geldanlage: Tagesgeld, Festgeld oder Sparbrief?

Beitragvon Germania » Fr 11. Dez 2009, 15:12

Zwar bietet das Aktienniveau derzeit bei einem Einstieg immer noch gute Perspektiven auf eine schöne Rendite. Wer aber auf Nummer sicher gehen will und trotzdem gewinnmaximierend sein Geld anlegen möchte, der sollte sich diesen Vergleich zu Gemüte führen: http://www.biallo.de/tagesgeld?atyp=0&qdet=&Seite=1
Germania
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 09:38

Re: Geldanlage: Tagesgeld, Festgeld oder Sparbrief?

Beitragvon Freak » Di 1. Nov 2011, 22:24

Für den Aktienkauf ist's zwar heut zu spät. Aber die Rendite bei Aktien ist derzeit wohl unschlagbar gut - vorausgesetzt man setzt (morgen) aufs richtige Pferd. ;)
Freak
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 08:46

Re: Geldanlage: Tagesgeld, Festgeld oder Sparbrief?

Beitragvon Helios » So 4. Mär 2012, 14:47

Geld sparen auf dem Zinsniveau macht die Entscheidung leicht. Renditestarke Aktien locken
http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 60,00.html
und anscheinend bietet auch noch der Dax genug Luft nach oben. 8.000 Punkte könnten laut Experten noch möglich sein. http://www.welt.de/finanzen/article1390 ... -8000.html
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47


Zurück zu Geld & Anlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron