Sind Solarmodule Stromfresser?

Sind Solarmodule Stromfresser?

Beitragvon Mic » Mi 27. Mai 2009, 21:50

Stimmt es, dass die Herstellung eines Solarmoduls genau so viel Strom verbraucht, wie das Modul im Laufe seines "Lebens" produzieren kann?
Mic
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 10:11

Re: Sind Solarmodule Stromfresser?

Beitragvon Biggy » Sa 30. Mai 2009, 18:10

Hallo Mic!
Wo hast Du denn die Information her? Das war bestimmt die Atomlobby, die das verbreitet hat ;)
Möglicherweise ist das längst überholt, die Effizienz der Anlagen steigt ja beständig:

http://www.proplanta.de/rl.php?url=1243699652
Biggy
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:43

Re: Sind Solarmodule Stromfresser?

Beitragvon ria10 » So 13. Feb 2011, 00:14

Wo kann man genau erfahren, wie viel Strom ich verkaufen kann, wenn ich eine Solaranlage habe. Oder viel mehr erst bauen möchte?
Habe schon Infos unter:
http://www.energieportal24.de/solarener ... hermie.php
gefunden. Wer hat Tipps?
Gruß
ria10
 
Beiträge: 1
Registriert: So 13. Feb 2011, 00:05

Re: Sind Solarmodule Stromfresser?

Beitragvon Helios » So 13. Feb 2011, 18:33

Jede Menge Infos rund um Photovoltaikanlagen findet man hier: http://www.bauen.de/ratgeber/neue-energ ... ltaik.html
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Sind Solarmodule Stromfresser?

Beitragvon Knippertz » Do 18. Aug 2011, 15:26

Infos über Solaranlagen und effizienten Energieeinsatz in Gartenbau und Landwirtschaft gibts hier:

http://www.energieportal-hortigate.de/index.php
Knippertz
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 15:28
Wohnort: Bonn


Zurück zu Solarenergie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



cron