Verschiebungen in der Nutzungsrichtung von Mais

Verschiebungen in der Nutzungsrichtung von Mais

Beitragvon Freddy » Di 12. Mai 2009, 13:37

Wie das Deutsche Maiskomitee heute mitteilt, ist durch den Bau von Biogasanlagen ein Markt auch für Silomais entstanden, der es ermögliche, Futter-/oder Gärsubstratreserven anzubauen, deren Überschüsse bei guten Erträgen verkauft werden können. Knapp ein Drittel der befragten Landwirte gaben in einer Kleffmann-Umfrage deshalb an, die Maisanbaufläche 2009 ausdehnen zu wollen.
Freddy
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Mai 2009, 13:27

Re: Verschiebungen in der Nutzungsrichtung von Mais

Beitragvon Bernd » Do 14. Mai 2009, 22:18

Feine Sache: Wenn die Milch nichts mehr bringt, kann man die Kühe zu Wurst verarbeiten und die Silage zu Biogas. Das entlastet die Umwelt doppelt: Die Kühe produzieren kein Methan mehr und das Erdgas kannin der Erde bleiben
Bernd
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:42


Zurück zu Getreideanbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron