Aktien-Jahresendrally 2009

Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Helios » Sa 12. Dez 2009, 13:02

Nächste Woche steht die letzte volle Handelswoche des Jahres bevor. Am kommenden Freitag wird der Ifo-Geschäftsklimaindex veröffentlicht, der die aktuelle Lage der Unternehmen beschreibt. Experten gehen davon aus, dass er erneut zulegt. Dies dürfte dem Dax auftieb geben. Gespannt sein darf man auch auf die Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch. Marktteilnehmer erwarten zwar keinen Zinsschritt, wohl aber Auskünfte, wann die Fed aus ihrer lockeren Geldpolitik aussteigen wird. Und dann gibt es noch den Hexensabbat am Freitag. An dem Tag verfallen viele Terminkontrakte und Investoren könnten versuchen, die Börse noch in die aus ihrer Sicht gewünschte Richtung zu treiben. Ob das alles reicht, um die 6.000er-Marke zu erobern?
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Nuzzle » Di 15. Dez 2009, 16:35

Trübe Geschäftsaussichten des verarbeitenden Gewerbes in New York und gestiegende Erzeugerpreise im November zwingen den Dax heute in die Knie. Die 5815 Punkte sind einfach schwer zu knacken. Viel Zeit bleibt nicht mehr. :?
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Helios » Mi 16. Dez 2009, 13:35

Und schon springt der Dax, Dank guter Stimmung in der Bankenbranche, auf ein neues Jahreshoch (5896,23) :D
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Nuzzle » Mi 16. Dez 2009, 19:17

Und schwuppdiwub sind die 6.000 wieder im Visier. Seit Jahresbeginn hat der Dax rund 20 % gewonnen. Seit dem Jahrestief Anfang März beläuft sich das Plus sogar auf 60 %. 8-)
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Helios » Mi 16. Dez 2009, 22:53

Der US-Leitzin bleibt wie erwartet auf historischem Tiefstand (0 - 0,25 %). Das signalisiert, dass noch längst nicht alles überstanden ist. Die Commerzbank prognostiziert, dass frühestens im Herbst 2010 der Zinssatz wieder steigen wird. Wenn man überlegt, dass vor Beginn der Wirtschaftskrise im Sommer 2007 der Zinssatz noch bei 5,25 % gelegen hat.
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Nuzzle » Mi 23. Dez 2009, 09:51

Heute könnte es der Dax endlich packen, die 6.000-Marke zu knacken. Die Vorgaben aus Übersee sind gut.
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Helios » Sa 26. Dez 2009, 19:09

Auch nächste Woche wird es eng für den Dax, denn dünne Umsätze und eine verkürzte Handelswoche stehen ihm bevor.
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Mr. M » Mo 28. Dez 2009, 12:17

Was lange gärt wird endlich gut! Der Dax hat heute die 6000-Marke gerissen. Und so sahen die Prognosen der Banken aus: http://www.voeb.de/download/newsletter_ ... _09-09.pdf
Mr. M
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 19. Mai 2009, 11:34

Re: Aktien-Jahresendrally 2009

Beitragvon Helios » Mi 30. Dez 2009, 17:14

Lange verteidigen konnte der Dax die 6.000 Punkte zwar nicht, aber zumindest geht der Index insgesamt gestärkt ins neue Jahr 2010.
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47


Zurück zu Geld & Anlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron