Google schränkt freien Zugang zu Online-Zeitungen ein

Google schränkt freien Zugang zu Online-Zeitungen ein

Beitragvon Freak » Mi 2. Dez 2009, 18:17

Google kündigte heute an, dass Zeitungsverlage den Zugang zu Internet-Zeitungen und freien Artikeln zukünftig einschränken können, indem sie die Anzahl freier Klicks selbst bestimmen, die sie auf Artikel zulassen. Mit dem sogenannten First Click Free-Programm können Verlage unregistrierten Nutzern den Zugang auf registrierungspflichtige Internetseiten so verwehren. Klickt z.B. ein User mehr als 5 Nachrichtenartikel eines Anbieters auf Google News an, kann er in Zukunft zu Registrierungs- oder Bezahlseiten umgeleitet werden. Damit reagiert Google auf die Kritik von Medienunternehmen, die dem Internetkonzern ein Profitieren durch den freien Zugang zu News-Seiten vorwerfen.
Freak
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 08:46

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron