Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindrucken

Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindrucken

Beitragvon Germania » Do 24. Jun 2010, 09:55

Klare Ansage: 95 % der DAX-Konzerne sehen Latein nicht mehr als formelles Auswahlkriterium für Bewerber an. Mehr dazu: http://www.faz.net/s/RubC43EEA6BF57E4A0 ... ntent.html
Germania
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 09:38

Re: Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindruck

Beitragvon Wächter » Mo 11. Mär 2013, 19:21

Es gab mal im gutefrage forum eine Diskussion hierüber. Sehr kontrovers...

Ich denke, dass Latein zum einen Grundlage für alle anderen gängigen europäischen Sprachen ist, sowohl von der Grammatik her als auch von den Vokabeln. Lernt man Latein, lernen sich andere Sprachen anschließend einfacher. Außerdem lernt man im Lateinunterricht auch gleich Geschichte, Recht, Literatur, Politik und Ethik mit. Und das ist auch sinnvoll. Wenn auch (oder gerade weil) heutzutage nur noch alle davon sprechen wie man die Erde am effektivsten ausnehmen und zerstören und seinen eigenen Vorteil dabei herausholen kann.
Benutzeravatar
Wächter
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 17:50

Re: Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindruck

Beitragvon Helios » Mi 13. Mär 2013, 13:38

Ein gutes Facebook-Profil ersetzt die besten Latein-Kenntnisse - oder anders ausgedrückt, es hilft auch kein Latein, wenn auf Facebook das Ganzköpertatoo bei einer Sauforgie zu sehen ist. ;)
Benutzeravatar
Helios
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Mai 2009, 18:47

Re: Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindruck

Beitragvon Benni » Fr 22. Mär 2013, 12:53

Ja, dass Personaler facebook-Profile checken, sollte sich langsam rumgesprochen haben... Selbst Schuld, wer peinliche Bilder von sich online stellt, in solchen Fällen hält sich mein Mitleid echt stark in Grenzen ;)
Benutzeravatar
Benni
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 10:16

Re: Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindruck

Beitragvon Nuzzle » Mo 22. Jul 2013, 16:23

Leider haben immer noch sehr wenige Kandidaten eine Homepage mit Ihrem Werdegang und interessanten Inhalten, die sie von der Masse abheben. Wen interessiert schon ein Twitter- oder Facebook-Profil. Auch ein Eintrag bei Xing, der "Flirtbörse" für Akademiker und Verweilzone für Beamte, lässt wohl viele Personaler kalt. 8-)
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Re: Mancher Chef lässt sich mit Lateinkenntnissen beeindruck

Beitragvon Zunder » Mi 4. Sep 2013, 08:57

Nun ja, Latein wird aber auch nicht mehr in jeder Schule angeboten oder? Nicht jeder hat überhaupt die Möglichkeit Latein zu lernen. Warum also nicht darauf Rücksicht nehmen?
Benutzeravatar
Zunder
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 27. Aug 2013, 15:01


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron