Genetisch veränderte Pflanzen

Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Joker » Mo 4. Mai 2009, 10:52

Heute morgen bei "proplanta.de" gelesen: "Versuchsanbau von Genkartoffeln verschoben". Wollen sich die Deutschen nun total vom wissenschaftlichen Fortschritt abkoppeln? Erst wird der Mais verboten, jetzt gibt es Probleme mit den Kartoffeln. Am Ende gehen die Firmen wieder alle ins Ausland - wo dann sicher nicht mit "deutscher Gründlichkeit" gearbeitet wird!
Zuletzt geändert von Joker am Mo 11. Mai 2009, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Joker
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:09

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Mic » Do 7. Mai 2009, 21:46

Das Verwaltungsgericht Brauhschweig hat am 5. Mai das Verbot des Anbaus der Maissorte Mon 810 bestätigt.
Am 20. Mai soll es einen "Runden Tisch" zum Thema geben.
Mic
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 10:11

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Ziegenpeter » Mi 13. Mai 2009, 10:55

Da fängt es schon an: Man tut immer so, als sei alles unter Kontrolle und auf einmal landet im Rheintal Genmais unbeabsichtigt auf dem Acker!

http://www.proplanta.de/rl.php?url=1242204711
Benutzeravatar
Ziegenpeter
 
Beiträge: 64
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 12:21

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Grabowski » Do 14. Mai 2009, 14:22

170 Hektar Maisflächen sind laut einer Meldung von Bioland von Landwirten in Baden-Württemberg mit Genmais-Saatgut verunreinigt. Besorgt zeigt sich Matthias Strobl, Geschäftsführer des Bio-Vebandes. Kein Wunder, denn offensichtlich hat die schleichende Kontamination des gentechnikfreien Saatguts schon begonnen.
Grabowski
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 11:12

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon amsel » Do 14. Mai 2009, 15:09

Herr Strobel zeigt sich zurecht besorgt. Wer will denn den Anbau von Genmais noch kontrollieren? Wer behält denn noch den Überblick, wenn selbst die Politik keine klaren Vorgaben diesbezüglich machen kann. Einerseits spricht Frau Aigner ein Genmaisverbot aus, andererseits wird in Bayern unmittelbar nach der Gesetzgebung Genmais angebaut. Solch eine Politik gibt Anlass zur Besorgnis, zumal es aus meiner Sicht hierbei nicht um die Gentechnik geht, sondern vielmehr die Thematik zur Wahlwerbung missbraucht wird. :?
amsel
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 09:39

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Bernd » Fr 15. Mai 2009, 22:30

Noch ein neuer Aspekt: Honig, der mit den Pollen von genverändertem Mais verunreinigt ist, darf nicht als Lebensmittel verkauft werden!
http://www.bienen-gentechnik.de/
Die Sache ist doch so komplex, da blickt keiner mehr durch und die Folgen sind nicht absehbar!
Bernd
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:42

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Joker » Sa 16. Mai 2009, 10:41

Man kann es mit der Vorsicht auch übertreiben! Man stelle sich vor, man hat in einem Glas Honig ein paar einzelne Pollen eines Genveränderten Maises und isst davon. Was passiert? Gar nichts!
Die Pollen werden samt allen natürlichen und technisch veränderten Genen verdaut. Gene sind Eiweißstrukturen und damit nicht magensäurerersistent.
Benutzeravatar
Joker
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 13:09

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Mic » Di 19. Mai 2009, 10:22

Nun hat man auch in Hessen Genmais im Saatgut gefunden:
http://www.faz.net/s/Rub5785324EF294403 ... ntent.html
Ich fürchte, die ganze Geschichte ist längst außer Kontrolle!
Mic
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 10:11

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Sophie » Mi 23. Sep 2009, 12:57

Nun haben Überprüfungen der Studien zum Zweipunktmarienkäfer , die Agrarministerin Aigner für das MON810-Verbot herangezogen hat, ergeben, dass diese nicht belastbar seien! Will uns die Poiltik hinters Licht führen? Zuerst groß verkünden, dass es ein Verbot geben werde und nun sollen die Studien "von schlechter wissenschaftlicher Qualität" sein?
Sophie
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:48

Re: Genetisch veränderte Pflanzen

Beitragvon Nuzzle » Fr 30. Mär 2012, 18:10

Frankreich hat kürzlich sein Anbauverbot für Genmais der Linie MON810 erneuert. Die Risiken sind wohl nicht von der Hand zu weisen.
Nuzzle
 
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 14:49

Nächste

Zurück zu Agrarpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron